Zartes Rouge für jede Wange

Doch welcher Farbton und welche Rougeart passt für wen? Bei Rouge kann man leider so einiges falsch machen.
Hier Tipps & Tricks, damit nichts schiefgeht:
  1. Farbe: sehr heller Teint (helles Rosa), heller Teint (Pink), vorgebräunter Teint (Pfirsich), dunkler Teint (Koralle). 
  2. Konsistenz: Puderrouge eignet sich für alle Hauttypen (Auftrag nach Gesichtspuder mit dem Pinsel, Pinsel vorher abklopfen!), Cremerouge eignet sich vor allem für trockene Haut (als Kompaktcreme oder Stift, Auftrag mit Fingern oder Schwämmchen vor Gesichtspuder!).

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen