Wie viel Vitamin C brauchen wir wirklich?

Der tägliche Bedarf beträgt 100 mg – so viel ist z.B. in zwei Orangen enthalten. Stillende Mütter und starke Raucher benötigen 150 mg. Ab 1000 mg Vitamin C pro Tag drohen jedoch gesundheitliche Beeinträchtigungen. Bei Krebspatienten kann zu viel Vitamin C zudem die Wirkung einer Chemotherapie abschwächen.

WEB-TIPP: www.dge.de

Vorheriger ArtikelSo glänzt das Fell
Nächster ArtikelHilfe, ich komme in die Schule!

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen