Tricks für Tics

Ein Grund, sich viele Fragen zu stellen:

  • Ist mein Kind hyperaktiv?
  • Ist es ängstlich oder nervös?
  • Belasten es familiäre oder soziale Probleme?
  • Ist es krank?

…oder leidet es unter Tics?

Was ist das?
Das Wort Tic stammt aus dem französischen und hat mit Tick (wie „Jemand tickt nicht richtig“) nichts gemeinsam. Generell kann man Tics in zwei Gruppen einteilen: motorische und vokale Tics. Motorische Tics sind unwillkürliche, plötzlich eintretende, wiederholende und nicht kontrollierende Bewegungen. Am häufigsten treten sie im Kopf- und Gesichtsbereich auf, seltener am Rumpf und an den Beinen. Unter vokalen Tics versteht man das unwillkürliche Hervorbringen von Geräuschen und Lauten. Die meisten Tics sind schwach ausgeprägt und kaum wahrnehmbar, können aber manchmal auch häufiger und stärker auftreten und somit viele Lebensbereiche eines Kindes beeinflussen.

motorisch verbal
einfach z.B. Blinzeln, Schulterzucken,
 Kopfrucken, Augenverdrehen,
 Grimassieren usw.
z.B. Räuspern, Pfeifen, Husten,
 Schnüffeln, Grunzen, lautes
 Ein- und Ausatmen,
 Schnauben, Quicken,
 Schreien, usw.
komplex z.B. Hüpfen, Klatschen, Berühren,
 in Hocke gehen, bizarre Arm
 und Beinbewegungen usw.
z.B. Wörter, Sätze,
 Kurzaussagen, usw.

 

Betroffene Kinder können die Geräusche und Bewegungen nicht kontrollieren und sollten dafür keinesfalls getadelt werden. Bestrafungen von Eltern und LehrerInnen hilft den Kindern nicht und schadet ihrer Selbstachtung.

Ein Tic ist ungefähr vergleichbar mit Schluckauf. Man kann Schluckauf zwar für eine gewisse Zeit unterdrücken, spürt dann aber, dass der Druck auf das Zwerchfell immer stärker wird und man nach einer gewissen Zeit nachgeben muss. Oft bemerken Kinder Tics gar nicht. Meistens sind es Eltern, die aufmerksam werden und sich überlegen, ob sie Erziehungsfehler gemacht haben oder ob es andere Ursachen für dieses Verhalten ihrer Kinder gibt. 

 


Vorheriger ArtikelEntspannung trainieren
Nächster ArtikelEine Viertelstunde Sport

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen