Tiergarten Schönbrunn

Die Beziehung der Tiere und ihrer Menschen zueinander hat der Wiener Fotograf Lukas Beck in wunderbaren Doppelporträts dokumentiert. 71 Pflegerinnen und Pfleger und ihre tierischen Schützlinge hat er mit seiner Kamera über einen Zeitraum von einem Jahr durch ihren Alltag, aber auch in besonderen Situationen begleitet.

Mit von der Partie war auch Autorin Renate Pliem, die die spannenden und unterhaltsamen Geschichten – etwa von schreckhaften Nashörnen, frechen Tigerpythons und flirtenden Papageien – aufgezeichnet hat. In dem neu erschienenen Fotobuch „Leben im Zoo – Tiere und ihre Menschen im Tiergarten Schönbrunn“ kommen natürlich auch die Freunde der beliebten Sehenswürdigkeit mit ihren modernen Anlagen und dem historischen Ambiente voll auf ihre Kosten. Ein literarisch-fotografischer Leckerbissen für die ganze Familie.

Buchtipp:
Leben im Zoo, Bildband von Lukas Beck und Renate Pliem, echomedia Buchverlag, € 29,90

Vorheriger ArtikelSolidarität
Nächster ArtikelMythen um die „Beinfreiheit“

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen