Stück für Stück manuell und mit Liebe gefertigt

schauLEBEN. Mit dem Schwerpunktthema „Handwerkskunst“

Durch die Industrialisierung ging sie fast verloren, nun erlebt die Handwerkskunst einen neuen Aufschwung. Und das kommt nicht von ungefähr. In großen Stückzahlen und maschinell gefertigte Produkte unterscheiden sich kaum voneinander. Handwerkskunst hingegen setzt auf Nachhaltigkeit, Individualisierung, regionale Authentizität und auf Qualität – Attribute, die aktuell gefragt sind wie nie zuvor. schauLEBEN zeigt in der kommenden Woche, was Handwerkskunst ausmacht und wo diese noch ausgeübt wird. 

Am Montag steht gleich ein aussterbendes Gewerbe am Programm: Holzkohle wird für jede Grillerei gebraucht, wird aber in Österreich kaum noch hergestellt. schauLEBEN besucht einen der letzten Köhler in Niederösterreich. Im Studio ist die Buchbinderin Christine Weiner zu Gast. Sie gestaltet kunstvolle Bücher in Kleinauflage. Im Burgenland geht Naturschutz und Jagd Hand in Hand, Bertie Unger war auf der Pirsch. Die Grätzlgeschicht widmet sich hingegen dem Erzherzog Karl Denkmal am Heldenplatz. 

Am Dienstag zeigt Physiotherapeut Matthias Kappl im Studio, welche Sportübungen gegen Kopfschmerzen helfen können. Berti Unger hingegen besucht den Sonnenberghof in Bad Sauerbrunn: Dort gibt es seit Kurzem ein leistungsstarkes Internet. In Allensteig gibt es einen speziellen Automaten: Dort bekommt man 24 Stunden am Tag deftige Knödel. 

Die Kernölamazonen stellen am Mittwoch ihr neues Programm „Sexbomb Forever“ vor: Caroline Athanasiadis und Gudrun Nikodem-Eichenhardt sind live im Studio. Geigenbau ist ein uraltes Kunsthandwerk. schauLEBEN besucht einen Geigenbauer und schaut ihm über die Schulter. Sie ist vom Fach und sie schreibt Kinderbücher: 

Am Donnerstag kommt Schuldirektorin Sonja Kainzbauer ins Studio und stellte sie ihr zweites Werk vor.

 Oktober ist Kürbiszeit – Daniela Pruckner war bei der Ernte dabei. Gute Messer machen, ist ein Kunst für sich. Bertie Unger besucht einen wahren Virtuosen auf diesem Gebiet. Seit dem ersten Lockdown wird wieder mehr Brot gebacken. schauLEBEN zeigt am Freitag , wie es geht. Im Studio ist der KURIER-Redakteur Oliver Scheiber, der über das neue Magazin „Wohnen“ plaudert. 100 Jahre Soroptimismus: Bertie Unger hat die Frauenorganisation im Burgenland besucht.

Alles rund um das Thema „Kunsthandwerk“ 18.00 Uhr Täglich regionale Lifestyle-Themen 11. 10.– 14. 10. schauTV, KURIER.at

Sponsored Content by “Schöner Leben”

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen