Stress macht krank!

Monika Ehrhart-Bornstein vom Uniklinikum Dresden weist nun darauf hin, dass die Nebenniere dabei eine entscheidende Rolle spielt. Stress stimuliert die Nebenniere zur Produktion der Stressregulierer Adrenalin und Cortisol. Aber permanente Belastungen führen zu einer Überproduktion dieser Stoffe. Vor allem ein erhöhter Cortisol-Pegel unterdrückt das Immunsystem, der Organismus wird anfälliger für Infektionen.

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen