STIMMT DAS? Ein Mittagsschlaf macht fit

Nur, wenn es sich um einen „Power Nap“, ein „Energieschläfchen“, handelt. Das ist aber eine spezielle Entspannungstechnik, die 15–20 Minuten in Anspruch nimmt. Ein ausgiebiger (Nach-)Mittagsschlaf hingegen stört die Erholung. Durchschnittlich benötigt ein Erwachsener nämlich nicht mehr als acht Stunden Schlaf, und zwar insgesamt. „Verbrauchen“ wir davon tagsüber schon zwei, ist es kein Wunder, wenn man im Morgengrauen aufwacht oder sich abends ruhelos im Bett herumwälzt.

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen