Spiegel-Übung

Kaum jemand kann einen Menschen so gut von etwas überzeugen, wie er sich selbst. Bei dieser Übung macht man sich genau das zunutze.
Sie benötigen hierfür einen Spiegel. Stellen Sie sich davor, so dass Sie sich selbst ins Gesicht sehen. Blicken Sie sich dann in die Augen und sagen Sie sich:
„Ich bin ein wundervoller und liebenswerter Mensch.“ Diesen Satz wiederholen Sie, so oft Sie möchten. Natürlich können Sie auch eine andere Formulierung wählen.
Eine Variation dieser so genannten Affirmation kann auch gezielt für eine bevorstehende Situation verwendet werden. Vor einer wichtigen Prüfung kann man sich beispielsweise sagen: „Ich bin stark und ich schaffe das!“
Selbst von sich zu hören, was man im Grunde oft gar nicht glauben kann, setzt Prozesse im Gehirn in Gang, die dem Selbstbewusstsein zu neuem Antrieb verhelfen können.

Vorheriger ArtikelKritik
Nächster ArtikelErfolgserlebnisse dokumentieren

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen