Sexualität

  • Wenn Sie gefragt werde, betätigen Sie sich als Typ- und Modeberater für Ihre Tochter, Ihren Sohn.
  • Lassen Sie Freiraum zum Experimentieren mit Moden.
  • Machen Sie sich Gedanken über Ihre Rolle als Frau oder Mann.
  • Wie Sie Ihre Partnerschaft gestalten, bzw. wie Sie über den getrennt lebenden Elternteil sprechen, wirkt als wichtiges Vorbild.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Kind über Rollenklischees in Werbung und Filmen.
  • Unterstützen Sie Ihre Tochter, Ihren Sohn dabei, sich gegen Diskriminierung zu wehren.
  • Schenken Sie dem/der Pubertierenden zu gegebener Zeit als Anschauungsmaterial ein Präservativ und erklären dessen Anwendung.
  • Vermeiden Sie plumpe Störmanöver, platzen Sie nicht ins Jugendzimmer.
  • Machen Sie Mut zum eigenen Weg: Nicht die Gruppe oder Medien sollen bestimmen, wann sie ersten intimen Kontakte stattfinden. Außerdem übertreiben die Freunde vielleicht?
  • Wenn häufig ein Übernachtungsgast da ist, regeln Sie vorher den Ablauf am Morgen (Frühstück, Badezimmer), damit niemandes Intimbereich verletzt wird.
Vorheriger ArtikelKonsum
Nächster ArtikelErziehung und Kommunikation

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen