Seelische und körperliche Gesundheit im Beruf-Übung: Atem-, Energie- und Entspannungsübungen

Um auch bei starker Anspannung einen kühlen Kopf zu bewahren, sind folgende Übungen, die ohne Probleme an jedem Ort durchgeführt werden können, sehr effektiv:

  • Setzen Sie sich aufrecht hin und atmen Sie schnell und stoßweise wie ein Blasebalg durch die Nase zehnmal hintereinander ein und aus. Anschließend etwa zehn Sekunden die Luft anhalten.
  • Gerade hinstellen, die Beine hüftbreit. Nun die Arme über den Kopf strecken, langsam und tief durchatmen, den Oberkörper nach vorne fallen und die Arme nach unten baumeln lassen. Dabei kraftvoll ausatmen! Fünfmal wiederholen.
  • Legen Sie die Hände locker auf den Bauch, etwa in Höhe des Bauchnabels, und achten Sie darauf, wie sie sich mit dem Luftholen langsam auf und nieder bewegen. Atmen Sie ruhig und gleichmäßig ein und zählen Sie dabei bis drei. Legen Sie eine kleine Atempause ein. Beim Ausatmen zählen Sie wieder bis drei. Entscheidend bei dieser Übung ist die Gleichmäßigkeit bei der Atmung!

Autor: Mag. Martina Wagner, Supervisorin und Coach, NLP – Practitioner, MBSR – Trainerin

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen