Schönheitswahn: Jetzt ist das Kinn dran

Neuester Trend aus den USA: Ein markantes Kinn muss her! 2011 stieg die Anzahl der US-Amerikaner, die sich ein Kinnimplantat einsetzen ließen, um 71 Prozent auf 20.000 Operationen. Vor allem Manager legen sich unters Messer, denn ein markantes Kinn symbolisiere Macht und Stärke. GESÜNDER LEBEN meint: Wer eine Schönheits-OP benötigt, um sich selbstsicherer zu fühlen, ist doch eher ein armes Würstchen …

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen