Sauerkirschen gegen Gelenksbeschwerden

Bei insgesamt 20 weiblichen Probandinnen im Alter von 40 bis 70 Jahren gingen die Entzündungsmarker deutlich zurück. Forscher machen dafür die in Kirschen enthaltenen Wirkstoffe Anthocyan sowie Flavonoide verantwortlich. Zudem betont die Studie, dass bei rheumatischen Erkrankungen die richtige Ernährungsweise (viel Obst und Gemüse, wenig Fleisch) von großer Bedeutung sei.

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen