Richtiger Umgang mit Geflügel

  • Geflügel und Eier immer getrennt von anderen Lebensmitteln lagern und bearbeiten.
  • Geflügel und Eier stets im Kühlschrank (null bis vier Grad Celsius) aufbewahren.
  • Geflügelgerichte ganz durchgaren und heiß servieren.
  • Beachten Sie auch die Möglichkeit der Kreuzkontamination mit Salmonellen.
  • Alle Abfälle und der vor allem beim Auftauen austretende Fleischsaft sind ordentlich zu entsorgen.
  • Sämtliche Arbeitsflächen und -geräte, die in Kontakt mit rohem Geflügel oder Eiern waren, mit Spülmittel und heißem Wasser reinigen.
  • Die Hände mit Seife waschen.
  • In der Küche nur Einmalhandtücher verwenden.
  • Frisch zubereitete Speisen, sofern sie nicht sofort verzehrt werden, abkühlen lassen und anschließend unverzüglich im Kühlschrank aufbewahren.

Weiter zu Lebensmittel richtig behandeln

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen