Reimen

Dieses Spiel macht Kindern besonders viel Spaß, da sie ihre grauen Zellen kreativ und spielerisch anstrengen können. Ein Erwachsener gibt ein Wort vor. Egal, ob Substantiv, Verb oder Adjektiv. Die Kinder sollen nun möglichst viele Wörter nennen, die sich hierauf reimen.
Um ein lautes Durcheinander zu vermeiden, sollen sich die Kinder durch Handzeichen melden. Beispiel: Vorgegeben wird Hund. Die Kinder könnten nun rund, bunt, gesund und vieles mehr nennen. Fällt niemandem mehr etwas ein, wird das nächste Wort genommen.

Vorheriger ArtikelMerktraining
Nächster ArtikelErrate den Satz!

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen