Putzen gegen Alzheimer

Spannend: Ältere Menschen, die sich nicht mehr aufs Rad schwingen oder joggen gehen können, sollten sich dieser Studie zufolge im Haushalt engagieren. Denn auch kochen, putzen, waschen oder bügeln hilft, das Alzheimer-Risiko zu senken. Die Forscher des Rush University Medical Centers in Chicago (USA) untersuchten 716 Senioren im Durchschnittsalter von 82 Jahren. Und sie fanden heraus: Wer keinerlei Hausarbeit erledigt und auch sonst körperlich inaktiv ist, hat ein nahezu dreimal so großes Risiko, an Alzheimer zu erkranken, als aktive Senioren. In diesem Sinne: Ran an Staubsauger, Bügelbrett & Co!

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen