Pilates-Übung: Centerclock

Übungsablauf Setzen Sie sich aufrecht hin und lenken Sie Ihre ganze Aufmerksamkeit auf Ihr Zentrum.
Unterteilen Sie es in vier Regionen, wir nehmen Sie dazu das Bild einer Uhr zur Hilfe.
Oben, ca. drei fingerbreit über dem Bauchnabel ist zwölf Uhr, Ihre linke Taille ist drei Uhr und unten, ca. drei-vier fingerbreit unter dem Bauchnabel befindet sich sechs Uhr.
Ihre Rechte Taille ist neun Uhr.
Aktivieren Sie nun nacheinander und isoliert jede Region (zwölf, drei, sechs und neun Uhr).
Die Muskeln gleiten ineinander, sie gehen hinein und fließen zum Bauchnabel.
Stellen Sie dann Verbindungen her, sechs und zwölf Uhr fließen zueinander, als ob sie einen Reißverschluß zumachen würden.
Dann verbinden Sie drei und neun Uhr, denken Sie an einen Tailliengürtel, den sie tragen.


Autor:
Yolanda Liendo Espinoza, Diplomierte Pilates und Wirbelsäulentrainerin

Vorheriger ArtikelWirbelsäulen-Gymnastik
Nächster ArtikelYogilates 4 kids

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen