Muskelkater ade

Prinzipiell gilt: Strapaziert man den Körper zu stark, entstehen Schmerzen. Kommt es doch mal zum Muskelkater, hilft Folgendes:

1. Betreiben Sie während der Heilungsphase nur leichtes Training.
2. Wechselduschen und Saunagänge tragen dazu bei, dass sich die Muskeln wieder schnell erholen.
3. Richtige Ernährung (Kalzium, Magnesium, Vitamine, Eiweiß, reichlich Flüssigkeit) hilft sowohl bei der Heilung als auch bei der Vorbeugung.
4. Vermeiden Sie abrupte Bewegungen beim Sport.
5. Ein regelmäßiges und gleichmäßiges Training beugt vor.
6. Achtung: Massagen helfen nicht, sondern reizen den Muskel unnötig!

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen