„MEINE neue Welt“

Schauen Sie sich die Zeichen einmal genau an. Die merkwürdigen Schlaufen und Pünktchen sind arabische Buchstaben, und sie bedeuten: das Haus (El Beit). Nehmen Sie jetzt bitte Papier und Stift zur Hand und schreiben Sie das Wort möglichst fehlerfrei ab. Bedenken Sie auch, dass arabische Buchstaben von rechts nach links geschrieben werden.

Wie ist es Ihnen mit diesem kleinen Experiment ergangen? Hatten Sie Schwierigkeiten, die einzelnen Buchstaben zu erkennen? Ist Ihnen das Schreiben von rechts nach links schwer gefallen? Mussten Sie sich öfter vergewissern, wie viele Schlaufen es eigentlich sind? Haben Sie ganz genau geschaut, wo Striche und Pünktchen oberhalb der Schlaufe sitzen und wo unterhalb? Und wissen Sie die Bedeutung des Wortes noch?

Sehen Sie, genauso geht es Ihrem Kind, wenn es das erste Mal „Mama“ oder „Mimi“ von der Tafel abschreiben soll. Es ist eine ganz große Leistung für jedes Kind, wenn es all die Dinge, die es hört, sieht oder angreifen kann, in komischen Schleifen, Kreisen und Strichen zuordnen kann. Für Kinder ist das zu Beginn ein Experiment. Sie probieren das Schreiben und Lesen so aus, wie sie z.B. das Bauen eines Turms versuchen. Sie müssen ein Wort erst in die Einzelbestandteile – die Buchstaben – zerlegen und dann die „Steine“ zusammenbauen. Achten Sie darauf, dass die Freude nicht zu kurz kommt, und nehmen Sie es gelassen, wenn „der Turm am Anfang ein bisschen schief steht oder auch einmal einstürzt“! Freuen auch Sie sich in dieser „Experimentierphase“ über die Fortschritte Ihres Kindes und loben Sie es immer wieder für seine tolle Leistung.

So unterschiedlich Kinder sind, genauso verschieden gehen sie auch an das Lernen heran: Jakob z.B. ist sehr interessiert an allem Neuen, er ist davon fasziniert und sehr aktiv beim Lernen. Anna hingegen ist vorsichtig und braucht etwas länger, um sich mit neuen Dingen anzufreunden. Lisa wiederum ist sehr genau und ausdauernd. Sie hat keine Schwierigkeiten, bei einer Aufgabe sitzen zu bleiben, bis diese perfekt gelöst ist. Felix wiederum liebt die Abwechslung. Er hat Schwierigkeiten, sich länger zu konzentrieren und ist zufrieden, wenn die Aufgabe so ungefähr gemacht ist. Wenn es geht, berücksichtigen Sie so weit wie möglich die besonderen Eigenheiten und Fähigkeiten Ihres Kindes beim Lernen. Wenn Ihr Kind Felix ähnlich ist, machen Sie mehr kleine Pausen. Ist Ihr Sprössling eher wie Anna, dann braucht er/sie etwas mehr von Ihrer Geduld.

Neben den individuellen Unterschieden gibt es auch generelle Lern-Unterschiede bei Buben und Mädchen. Buben haben häufig mehr Mühe beim Lesen und Schreiben als Mädchen, diese wiederum tun sich schwerer beim Rechnen. Ihren Sohn fördern Sie sprachlich am besten mit dem gemeinsamen Lesen und dem Nachbesprechen von Fernsehfilmen. Im sozialen Bereich können Sie ihn unterstützen, indem Sie seine Konflikte mit Freunden ernst nehmen und mit ihm darüber reden. Ihre Tochter braucht eher Motivation für körperliche Aktivitäten, wie z.B. Ausflüge in die Natur. Durch gemeinsame körperliche Aktivitäten können Sie ihr helfen, ihre eigene Kraft zu spüren. Wichtig ist für Mädchen, dass sie Probleme selbst lösen lernen.

Tipps für Eltern

  • Achten Sie auf die natürliche Neugierde und Lernbereitschaft Ihres Kindes. Greifen Sie seine Fragen auf, zeigen Sie ihm etwas vor,
  • Freuen Sie sich, wenn Ihr Kind immer wieder etwas Neues kann. Zeigen Sie ihm Ihre Anerkennung für die neuen „Errungenschaften“ Schreiben, Lesen und Rechnen.
  • Unterstützen Sie Ihr Kind, wenn es mit den Hausaufgaben alleine nicht mehr weiterkommt.
  • Wenn Ihr Kind von der Schule erzählt, nehmen Sie sich Zeit zum Zuhören. Fragen Sie es aber nicht aus.
  • Unterstützen Sie die Entwicklung einer guten Lehrer-Schüler-Beziehung.
  • Loben Sie Ihr Kind für sein Bemühen, seine Ausdauer und seinen Einsatz für Freunde genauso wie für gute Noten.
  • Die Schule ist nicht alles – interessieren Sie sich ebenso für die Hobbys und für Freunde Ihres Kindes. Lassen Sie es auch an Ihrem Alltagsleben teilhaben.
  • Lassen Sie Ihr Kind auch einmal so richtig faulenzen!

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen