Macht Salat dick?

Schnitzel & Co hingegen dick. Das haben wir zumindest so gelernt – stimmt aber nicht. Eine US-amerikanische Studie hat nämlich gezeigt, dass wir von unserer Psyche überlistet werden: Ist der Teller voll mit Salat und Gemüse, unterschätzen wir die Kalorien, die sich sonst noch am Teller in Form von Fleisch, Nudeln etc. tummeln. Und wir essen insgesamt mehr. Die Empfehlung der Ernährungsexperten: Salate soll man am besten als Vorspeise essen, das sättigt und man langt bei der Hauptspeise weniger zu. Traditionell machen das z. B. auch die Italiener und Franzosen so. Und die verstehen ja bekanntlich wirklich was vom Essen.

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen