Luna Yoga

Wie wirkt Luna Yoga

Luna Yoga wirkt auf das weibliche Becken, stärkt die Mitte, den Beckenboden und fördert die Fruchtbarkeit. Die Übungen harmonisieren den Hormonhaushalt und lösen Spannungen und Blockaden, die Muskulatur wird gekräftigt. Die Luna Yoga-Übungen sind sanft und wirken dennoch tief, sie stärken das Gefühl für den eigenen Körper und seine Bedürfnisse.

Luna Yoga bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, was ihnen jetzt in diesem Moment gut tut. Beim Üben steht die Lebensfreude im Mittelpunkt.


Für wen ist Luna Yoga geeignet

Für Frauen, Mädchen und Männer jedes Alters, die einen ruhigen, aber dennoch kraftvollen Yogastil bevorzugen. Yoga hilft die Auswirkungen von Stress zu reduzieren, die eigene innere Kraft aufzubauen und zu entspannen. Frauen mit Kinderwunsch und Frauen in den Wechseljahren können von den Wirkungen des Luna Yoga besonders profitieren.

 

Wie sieht eine Luna Yoga Einheit aus:

Eine Yogastunde beinhaltet Körperhaltungen und Übungsfolgen, Atem- und Entspannungsübungen und dauert 1 ½ Stunden. In der Luna Yoga -Stunde werden auch der wechselnde Mond, die Jahreszeiten und Körperrhythmen berücksichtigt. Mit ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen gestalten die TeilnehmerInnen die Stunde mit.

 

Autorin: Maga. Elisabeth Gabriel, Luna Yoga Lehrerin

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen