Luft anhalten

Auch diese Übung lässt sich meist problemlos zwischendurch einschieben. Und so geht’s:

  • ca. 15 Sekunden langsam einatmen, also ein Atemzug,
  • 15 Sekunden die Luft anhalten,
  • atmen Sie dann langsam etwa 15 Sekunden lang aus.

Das Ganze so drei bis vier Mal hintereinander, und Ihre Atmung ist ruhiger und dadurch gewinnen Sie Entspannung.

Vorheriger ArtikelDas gekünstelte Lächeln
Nächster ArtikelNackenmassage

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen