Lauftechnik + Tipps

 Was ist Richtig Laufen?

Richtig Laufen beginnt mit der richtigen Lauftechnik.

Laufen ist ein wunderbarer und einfacher Sport. Allerdings wirken bei jedem Laufschritt enorme Kräfte auf den Körper ein. Diese Kräfte müssen stabilisiert und kontrolliert werden.

Zuerst kommt die Qualität der Bewegung, dann erst die Quantität – das „Kilometer fressen“.

Das wichtigste beim Laufen ist die richtige Haltung. Wenn eine schlechte Laufhaltung angelernt wurde, können sich daraus Schmerzen im Wirbel-, Muskel- und Sehnenapparat entwickeln.

Der Laufschritt unterteilt sich in 2 Phasen. Eine Schwung-/ Stützphase, mit Beginn in der sogenannten Halteposition, wenn das Knie dem höchsten Punkt erreicht hat und dem Ende beim Verlassen des Bodens. Und zweitens in die Rückschwungphase, wenn das Bein in die Ausgangsposition zurüch „geschwungen“ wird.

Anfang und Ende jedes Laufchrittes ist also die „Halteposition und keinesfalls der Moment des Bodenkontaktes.

 

Wozu? Grundprinzipien

Richtig Laufen reduziert Stoßbelastungen und stabilisiert den Bewegungsablauf. Dadurch können bessere Trainingseffekte erzielt werden. Vor allem darf der Spaß dabei nicht zu kurz kommen.

 

Für wen?

Richtig laufen ist ein Thema mit dem sich jeder Läufer jeder Leistungsklasse auseinandersetzen muss. Ein/e HobbyläuferIn achtet besonders auf die Gesundheit und eine bessere Leistung wird ihn/ sie zumindest freuen. Ein/e LeistungsläuferIn achtet hauptsächlich auf die Leistung, er/sie darf die Gesundheit aber keineswegs aus den Augen verlieren.

 

Übungen und Tipps

Die richtige Einstellung: Laufen heißt aktiv sein und aktiv sein wollen.

Die richtige Bewegung:

  • groß fühlen und groß machen
  • aktiver Zug mit dem Knie nach vorne
  • aktiv gezogener Schritt
  • aktiver Armschwung angepasst an die Intensität der Beinbewegung
  • Blick Richtung Horizont, ….

 

Und immer wieder die alten Übungen aus der Schule ins Training einbauen:

  • Kniehebelauf,
  • Anfersen,
  • Hopserlauf,
  • etc …

 

Autor:  Trainer Peter, Wundsam

Vorheriger ArtikelNUAD
Nächster ArtikelPilates für Kinder

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen