Kommunikation

  • Erzählen Sie Ihrem Partner/Ihrer Partnerin von Ihrem Alltag, Ihren Gefühlen und Vorstellungen.
  • Nehmen Sie sich immer wieder mit, dem Partner/der Partnerin und den Kindern aufmerksam zuzuhören.
  • Wenn Sie sich missverstanden fühlen, ziehen Sie sich nicht schmollend zurück, sondern machen Sie Ihren Partner/Ihre Partnerin darauf aufmerksam und erläutern Sie Ihr Anliegen nochmals.
  • Bemühen Sie sich, die Körpersprache Ihrer Kinder zu verstehen und übersetzen Sie Gefühlsausdrücke.
  • Beachten Sie körperliche Symptome, die Hinweis auf Probleme von Kindern oder erwachsenen sein können, nehmen Sie diese ernst und suchen Sie nach der Ursache.
  • Wenn Missverständnisse an der Tagesordnung sind, Sie sich emotional von einander entfernen oder immer unzufriedener werden, dann suchen Sie eine Beratungsstelle auf.
  • Alte Gesprächsmuster kann man oft nur mit fachlicher Hilfe ändern.

Vorheriger ArtikelBeziehungsnetz
Nächster ArtikelKonfliktkultur

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen