Kids Dance

Was ist Kids Dance?

Kids Dance ist ein bunter, musikalischer Mix aus Po-Gewackel bei den Minis, Hip Hop, Jazzdance und Salsa bei den Maxis sowie fröhlichen Clubtänzen aus dem Urlaub für alle.

Rhythmik, Tanz mit Bällen, Reifen und Jongliertücher sowie Bewegungsspiele und Entspannung sind ein weiterer Teil Bestandteil bei Kids Dance

Das Aufwärmen wird mit lustigen Bewegungsspielen aufgelockert, bei denen sich die Kinder austoben können. Viel Spaß bringt das Ausprobieren verschiedener Tanzstile und das Erlernen, wie man sich im Rhythmus bewegt. Die Kinder werden motiviert sich hierbei kreativ zu entfalten. Ihre Bewegungsideen werden aufgegriffen und gemeinsam getanzt. Gerne dürfen die TeilnehmerInnen ihren eigenen Tanz kreieren. Das Einstudieren von Clubtänzen und einer altersgerechten „trendy-dance“ Choreographie ist der Hauptteil von Kids Dance. Es werden Schrittfolgen und Bewegungsabläufe aufgebaut und geübt. Es gibt keinen Leistungsdruck für die Kinder. Die Freude am Hüpfen, Springen, Tanzen und Singen steht immer an erster Stelle!

Bei Entspannungsmusik und Klängen werden auf Matten lustige Partnerübungen gemacht, wie das Massieren mit den Händen und Igelbällen. Beim Vorlesen von Phantasiereisen können die Kinder in die Geschichte eintauchen, sich vom Tanzunterricht ausrasten und den Nachmittag ruhig ausklingen lassen.

 

 Wozu? Grundprinzipien

Die Kinder lernen über Musik, Tanzarten, Bewegungsabläufe und über den eigenen Körper. Körpererfahrungen werden beim alleine Tanzen, beim Drehen zu zweit oder im Kreis mit der Gruppe gesammelt.

Das Tanzen stärkt das Selbstbewusstsein der Kinder. Anfangs vielleicht noch sehr schüchtern und gar nicht überzeugt tanzen lernen zu wollen, verändert sich im Laufe der Zeit sehr viel im Verhalten. Die Kinder, die einst von vornherein sagen „ich kann das nicht“ werden motiviert und bemerken mit der Zeit, dass sie doch sehr vieles können. Sie beobachten die anderen Kinder, werden mutiger und trauen sich selbst immer mehr zu. Sie öffnen sich, blühen auf.

Spätestens das lauthals Nachsingen der Clubtänze beim Nachhause gehen, bestätigt auch den Eltern, die Freude Ihres Kindes an Musik und Tanz.

 

Für wen?

Kids Dance ist geeignet für Kinder ab dem 4. Lebensjahr.

 

Autor: Karin Böhm, KidFit & Dance for Kids-Trainerin, Kinderanimateurin, www.karinbewegt.at

Vorheriger ArtikelIsmakogie
Nächster ArtikelKinderturnen mal anders

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen