Keine Gewalt in der Familie!

Körperliche Züchtigung ist verboten! Wer schlagen muss ist schwach! Schläge bedeuten, dass Eltern sich nicht mehr anders zu helfen wissen. Hilflosigkeit macht bekanntlich aggressiv. Für Kinder führen solche Erfahrungen zu seelischen Verletzungen – Ohrfeigen sind ganz sicher ungesund! Es gibt immer bessere Lösungen.

Anschreien, Drohen!
Der persönliche Ärger führt zu Kontrollverlust und die Wut ist schwer beherrschbar. Kinder erleben Eltern in einer solchen Situation sehr mächtig und bekommen Angst – Angst macht krank und dumm! Denken Sie, dass Sie mit Ihrem Verhalten auch Vorbildwirkung haben!

Türen knallen oder mit Gegenständen werfen!
In manchen Familien werden Konflikte lautstark ausgetragen, da fliegen im wahrsten Sinne des Wortes „die Fetzen“! Nicht nur, dass solche Wutanfälle sehr teuer kommen können – Gegenstände, die zu Boden krachen und kaputt werden – gehört Toben nicht zu einer sinnvollen Konfliktbewältigung.

Beschimpfen, Abwerten, Lustigmachen!
Sie fügen Ihrem Kind seelische Wunden zu, denn böse Worte tun auch weh. Kinder brauchen Verständnis und Unterstützung von ihren Eltern, selbst wenn sie sich nicht richtig verhalten. Fehler machen gehört zum Lernen. Mit Ermutigung und Unterstützung kommt Ihr Kind leichter zum Ziel. Kränkungen führen in der Regel zu Trotz und Verweigerung – sicher nicht zu Verbesserung des Verhaltens oder der Leistung.

Kinderschutz!

Sexuelle Übergriffe!
Leider kommt es immer wieder vor, dass Erwachsene ihre Sexualität an wehrlosen Kindern ausleben. Sexuelle Übergriffe sind strafbar, sie müssen unter allen Umständen verhindert werden. Kinder tragen in ihrer körperlichen, geistigen und seelischen Entwicklung schwere Schäden davon.

Es ist eine Tatsache, dass Menschen, die im Laufe ihres Lebens entweder selbst Gewalt erfahren haben, oder „nur“ als Zuschauer dabei gewesen sind, lange unter den Folgen dieser Geschehnisse zu leiden haben. Angst und Gefühle von Ohnmacht sitzen tief in ihrer Seele!

Autor: Dr. Belinda Mikosz, “ Das kleine 1×1 der Erziehung

Drohen
Vorheriger ArtikelEntspannung trainieren
Nächster ArtikelEine Viertelstunde Sport

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen