Kein Kussverbot bei Schnupfen

Wer verschnupft ist, braucht nämlich nicht mehr auf sichere Distanz zu seinem Liebsten zu gehen. Denn Küssen ist ab nun bei Erkältung nicht mehr verboten. Im Gegenteil: Wer viel küsst, der tut seinem Immunsystem sogar etwas  Gutes. Der Austausch von verschiedenen Bakterien und Viren bei einem innigen Bussi wirkt quasi wie eine Schluckimpfung – die Produktion von  Antikörpern wird angeregt und Abwehrkräfte werden beflügelt. Die nächste Frohbotschaft für alle verliebten Verschnupften: Weil  Zärtlichkeiten immer gut für’s Seelenleben sind, sind wir noch resistenter.

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen