Jedes fünfte Kind zu dick!

20 % der unter 18-Jährigen haben Übergewicht. Sabine Scholl-Bürgi von der Innsbrucker Universitätsklinik betont: „Starkes Übergewicht ist kein kosmetisches Problem, sondern eine Krankheit. Diese trifft in Folge viele Organe und spiegelt sich in Zucker- und Fettwechselstörungen, Herz-Kreislauf-Problemen und Knochenbeschwerden wider.“ Neben der erblichen Veranlagung sind Fehlernährung und mangelnde Bewegung Schuld an der rasanten Zunahme fettleibiger Kinder. Sie empfiehlt, in Familien wieder gemeinsam und bewusst zu essen, auf zuckerhältige Softdrinks zu verzichten und Sport zu betreiben.

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen