„Ich meine, mit Gewalt kannst du dir Respekt verschaffen.“

Die Ursache der Gewalt hat viele Gesichter und wird meist durch ein Konglomerat von Faktoren ausgelöst. Mit allzu schnellen Lösungsversuchen kann man rasch in die Irre gehen. Patentrezepte gegen die Gewaltbereitschaft gibt es nicht.

„Wenn ich den erwische, dem drehe ich den Hals um!“ Davids Vater war außer sich, als er den cirka 50 cm langen Kratzer auf seinem Auto sah. Die Sonne spiegelte sich im Lack, und der Schaden war nicht zu übersehen. David stand sprachlos da. „Das kostet mich mindestens 500,- Euro. Wenn ich das Schwein kriege, geht´s ihm an den Kragen!“ Dieser Satz saß, David fühlte sich noch mieser als zuvor. Er kannte das Schwein! Er war es, jawohl, er hatte einen Schaden von mindestens 500,- Euro mit seinem Micro-Scooter verursacht. Natürlich wäre es besser gewesen alles zu gestehen, doch dazu fehlte ihm einfach der Mut. Die Wut des Vaters war einfach zu groß!

Kommt Ihnen das bekannt vor? Warum fällt es uns eigentlich so schwer, für einen Fehler gerade zu stehen? In den meisten Fällen ist es wohl die Angst vor Bestrafung, die der Ehrlichkeit im Wege steht. Eltern sollten sich immer wieder überlegen, welche Strafmaßnahmen sie verhängen und auf jeden Fall sollten sie mit gutem Beispiel vorangehen. Anderenfalls kann ihr Verhalten genau das Gegenteil von dem bewirken, was sie durchsetzen wollen und der Jugendliche findet beim nächsten Mal vielleicht wieder keinen anderen Ausweg als die Lüge.

Jugendliche geben häufig das weiter, was sie selbst erleben. Gewalttätige Eltern sind ein „hoher Risikofaktor“ für Kinder, weil sie als Modell zur Verfügung stehen und Kinder bereits in jungen Jahren die Verhaltensweisen von Erwachsenen nachahmen. Kinder erwerben ihre moralische Haltung weniger durch direkte Unterweisung als durch glaubwürdiges Vorleben ihrer Bezugspersonen. Erst die Haltung im Alltag macht den moralischen Charakter aus. Haben Sie nicht auch manchmal den Eindruck, dass die Bedürfnisbefriedigung bei Jung wie bei Alt immer weniger davon abhängt, was erlaubt oder verboten ist, sondern eher davon, ob es technisch möglich ist? Mangelndes Unrechtsbewusstsein finden wir vielerorts und bei vielen Gelegenheiten!

Vorheriger ArtikelEntspannung trainieren
Nächster ArtikelEine Viertelstunde Sport

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen