Gyrokinesis®

Was ist GYROKINESIS®?

GYROKINESIS® wirkt wie eine Massage von innen heraus. Das System verkörpert die wichtigsten Elemente aus Yoga, Tanz, Tai-Chi und Schwimmen und vereint diese in wogenden, kreisenden und spiralenförmigen Bewegungen, die von einem synchronen Atemmuster begleitet werden.

Die Wirbelsäule als zentraler Träger beginnt die Bewegungen, die sich in die Extremitäten ausbreiten und den gesamten Organismus ansprechen. Dabei werden gezielt Muskelfunktionsketten aktiviert. Die fließenden dreidimensionalen Bewegungen bringen Flexibilität und Elastizität. So ermöglicht das System, den Körper von seinen Einschränkungen zu befreien.

Die Übungen werden in Kleingruppen, auf einem Hocker sitzend, im Stehen und im Liegen ausgeführt.

Das gesamte Übungsprogramm wird ohne Geräte durchgeführt, somit können die erlernten Übungen auch zu Hause oder am Arbeitsplatz zur Entspannung und als Hilfe bei einseitigen Arbeitshaltungen angewendet werden.

GYROKINESIS® eröffnet einen einzigartigen Weg in der Bewegungskultur: gesundheitliche, ästhetische und leistungsfördernde Elemente werden gleichermaßen betrachtet.


Wozu? Grundprinzipien

GYROKINESIS®

  • mobilisiert Wirbelsäule und Gelenke
  • aktiviert die Tiefenmuskulatur
  • trainiert gezielt Muskelfunktionsketten
  • weckt Energie und löst Stagnationen
  • erhöht Flexibilität und Elastizität
  • steigert Kraft, Kondition, Koordination und Körperwahrnehmung
  • strafft die Muskulatur
  • reduziert Gelenkbelastung
  • stimuliert Organe, Nerven- und Meridiansystem
  • regt den lymphatischen Fluss an
  • bewirkt eine aufrechte und gelöste Haltung
  • wirkt verjüngend und befreiend


Für wen?

Für alle, die an ihrem Körper interessiert sind und diesen gesund, elastisch und beweglich halten möchten. Von der Methode profitieren Menschen aller Altersklassen und unterschiedlichen Lebensstilen, von Profisportlern bis hin zum Aufbautraining nach Verletzungen oder altersbedingten Einschränkungen (soweit vom Arzt freigegeben).

 

Übungen und Tipps

Tipp am Morgen:

Beginnen Sie Ihren Tag mit genüsslichem Gähnen und strecken Sie Ihren Körper dabei in alle Richtungen.

 

Autor: Mag.a Alissa Baier-Wurawa, GYROTONIC® und GYROKINESIS® Trainer, www.studioone.at

Vorheriger ArtikelLaufen mit Herz
Nächster ArtikelAtem-Übung: Atem vertiefen

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen