Für ein gemütliches Zuhause

Allrounder. Die Kachelofen-Wärmepumpe-Kombination von HAFNERTEC kann mehr als „nur“ heizen

Die Blätter der Bäume beginnen sich zu verfärben. Die kalte Jahreszeit steht also vor der Tür. Doch auch wenn es draußen kalt wird – in unserem Zuhause warm. Das Knistern des Kachelofens lässt uns die Temperaturen vergessen. Von HAFNERTEC bekommen Sie alle hochwertigen Komponenten Ihrer Kachelofen-Wärmepumpe-Kombination aus einer Hand – perfekt aufeinander abgestimmt. Sie garantieren höchste Effizienz, Komfort und Langlebigkeit. 

Die Kachelofen-Wärmepumpe-Kombination auf einen Blick: 
• Der Kachelofen: Energetisch optimierte Systeme ermöglichen das Erzeugen von Energie dort, wo sie gebraucht wird. 
• Der AWE-Wärmetauscher: Aus dem Kachelofen wird Energie abgesaugt und in Warmwasser umgewandelt. 
• Die Actifloor-Flächenheizung: Die ultraflache und besonders schnell reagierende Flächenheizung (in Boden, Wand oder Decke) liefert Strahlungswärme im ganzen Haus und kann im Sommer auch kühlen. 
• Der CBS Pufferspeicher: Er stellt sicher, dass kostenlose Energie jederzeit eingebracht werden kann, auch in Form von Sonnenenergie wie fotovoltaisch oder thermisch. 
• Die HPC Wärmepumpe: Speziell für den Betrieb in Kombination mit einem Kachelofen wurde die HPC Wärmepumpe entwickelt. Kostengünstig, langlebig und effizient kann damit an warmen Tagen nicht nur warmes Wasser erzeugt werden, sondern die erzeugte Energie kann in Verbindung mit einer Flächenheizung auch zum Kühlen der Wohnräume genutzt werden. So wird die HPC Wärmepumpe zur perfekten Klimaanlage. Optional kann mittels dualem Feuerraum von Hafnertec der Ofen auch automatisch befeuert werden. 

Klimaneutral heizen Mit einem Kachelofen von HAFNERTEC tut man nicht nur sich selbst mit gesunder Infrarot-Strahlungswärme und den Möglichkeiten der verschiedenen Klimazonen etwas Gutes, sondern darüberhinaus auch der Umwelt. Das neueste Patent der Firma ist die LE-Technologie, die für eine noch nie dagewesene Verbrennungsqualität sorgt. Dadurch liegen die Emissionswerte beim Verbrennen weit unter den gesetzlichen Vorgaben und gehen sogar gegen Null. Heizen mit Holz ist auch klimaneutral: Holz nimmt während seines Wachstums Co2 auf und gibt beim Verbrennen genau so viel Co2 ab, wie beim Verrotten im Wald – die Energie geht dabei allerdings für uns verloren. Zudem ersetzt Wärme aus Holz klimaschädliche Brennstoffe wie Öl, Gas oder Strom. Jetzt Förderungen bis zu 8.000 Euro sichern!

Absperrautomatik zum Nachrüsten
Vier Jahre Entwicklung hat HAFNERTEC in die Automatic Fire Door (AFD) investiert: Die AFD schließt die Verbrennungsluft automatisch zum idealen Zeitpunkt und erhöht damit den Wirkungsgrad des Ofens um 20 Prozent gegenüber manuellem Absperren, um bis zu 70 Prozent bei Vergessen des Absperrens. Wenn die AFD nachgerüstet wird, ersetzt der Hafnermeister die bestehende, alte Tür mit der neuen AFD. Da weder Luftklappe, Stromzufuhr, oder ein Fühler im Rauchgas montiert werden muss, fallen kaum Montagekosten an.

Sponsored Content by “Schöner Leben”

Vorheriger ArtikelNein zu Schmerz!
Nächster ArtikelSOS-Guide Wundversorgung

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen