Freunde und Gruppe

  • Besprechen Sie mit Ihrem Kind, woran man gute Freunde erkennt.
  • Lassen Sie Ihr Kind seine Freunde selbst aussuchen – sowohl in der Schule als auch außerhalb.
  • Erlauben Sie Ihrem Kind, Treffen selbst zu vereinbaren.
  • Geben Sie Ihrem Kind oft die Möglichkeit, mit anderen Kindern etwas zu unternehmen.
  • Mischen Sie sich möglichst wenig in Freundschaften Ihres Kindes ein.
  • Hören Sie Ihrem Kind zu, wenn es von Freunden enttäuscht wurde und überlegen Sie das angemessene Verhalten.
  • Wenn Ihr Kind auf eine Rolle fixiert ist, helfen Sie ihm, auch andere Seiten an sich zu entdecken.
  • Geben Sie schüchternen Kindern immer ausreichend Zeit zum „Aufwärmen“.
Vorheriger ArtikelHausaufgaben
Nächster ArtikelKonfliktregelung

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen