Fragealter

  • Sprechen Sie viel mit Ihrem Kind, hören Sie ihm zu und erzählen Sie auch von sich.
  • Nennen Sie Gefühle beim Namen.
  • Korrigieren Sie Sprechfehler nur, indem Sie einen Satz richtig wiederholen.
  • Antworten auf Kinderfragen sollten wahr, einfach und erweiterbar sein.
  • Kinder lieben endlose Frage-Antwort-Spiele. Sie können auf wiederkehrende Fragen ruhig dieselbe Antwort geben.
  • Wenn Sie eine Frage nicht beantworten können, machen Sie sich mit Ihrem Kind auf die Suche nach einer Antwort. Fragen Sie Dritte, lesen Sie in einem Kinderlexikon oder im Internet nach.
  • Bauen Sie Kinderreime, Gedichte, Lieder und Geschichten in den Alltag ein.
  • Geben Sie Ihrem Kind ausreichend Möglichkeiten, mit anderen zu reden.
  • Unterbrechen Sie Ihr Kind nicht, wenn es beim Spielen oder Einschlafen Selbstgespräche führt.
Vorheriger ArtikelDie magischen Jahre
Nächster ArtikelEltern – Kind – Beziehung

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen