Flüssige Gewürze

Köche schätzen daran beispielsweise, dass flüssiges Salz der Speise nicht die Flüssigkeit entzieht oder dass sich flüssiger Paprika schnell mit dem Gericht vermischt. Besonders bei Knoblauch und Zwiebel ist es praktisch, dass man sich das mühsame Schälen erspart.

Vorheriger ArtikelSuppen für kalte Tage
Nächster ArtikelZahl des Monats:

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen