Fakten über Energiesparlampen

1 Weniger Kosten
Im Vergleich zur Glühlampe ist ihre Lichtausbeute zirka fünfmal so hoch. Eine 20-Watt – Energiesparlampe, entspricht einer Glühbirne von 100 Watt. Eine Energiesparlampe kostet ca. € 7, sie überlebt aber acht normale Glühbirnen und kommt so langfristig billiger.

2 Richtig entsorgen
Energiesparlampen enthalten geringe Mengen Quecksilber, die Lampen dürfen daher nicht in den Hausmüll, sondern müssen bei der Problemstoffsammlung abgegeben werden. Zerbricht eine Sparlampe, Scherben nicht anfassen, sondern aufkehren und in einen festen Plastiksack geben. Gut lüften!

3 Immer ausknipsen?
Bei Glühlampen gilt: Verlässt man einen Raum für länger als zehn Minuten, sollte man das Licht abdrehen. Bei Energiesparlampen und Leuchtstoff röhren gelten 15 Minuten Abwesenheit als Richtwert. Häufiges kurzes Einschalten verkürzt die Lebensdauer aller Lampen. www.umweltberatung.at

Vorheriger ArtikelGesund bis ins hohe Alter
Nächster ArtikelWas hilft bei Winterblues?

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen