Es grünt so (gesund) grün

Dabei ist Spinat viel zu gesund, um ihn nur einmal im Jahr zu verspeisen! Das schmackhafte Blattgemüse enthält nämlich u.a. eine geballte Ladung an Folsäure und natürlichen Antioxidantien. In einer Studie des Wiener Krebsforschers Prof. Dr. Siegfried Knasmüller heißt es weiters: Teils geschädigte Erbsubstanz wird durch Spinatkonsum regelrecht repariert. Spinat ist also der Jungbrunnen schlechthin. Also: Immer brav aufessen!
Vorheriger ArtikelEin Bukett voller Düfte
Nächster ArtikelWas ist so gesund an Huhn?

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen