Erfolgsdruck

Gelingt es dir mal nicht, da mitzuhalten, kann schnell großer Druck entstehen. Dieser Druck löst oft Leistungsstress und Ängste aus. Das ist ein weit verbreitetes Phänomen und kann unabhängig von Alter, Herkunft und Beruf jede/n von uns treffen.

Sogar im Privatleben gibt es eine Form von Wettbewerb, der dich unter Druck setzen kann. Dies passiert, wenn du dich mit anderen messen willst oder unfreiwillig mit anderen verglichen wirst. Oft werden dabei Faktoren verglichen, die schwer zu beeinflussen sind (Intelligenz, Reichtum, Aussehen, Körpergröße, Beliebtheit etc.).

Tipp: Versuche dich nicht mit andern zu messen und zu vergleichen. Du bist einzigartig und okay so wie du bist! Außerdem musst du weder durch das was du leistest, noch durch das was du dir kaufen kannst, jemandem etwas beweisen.

Vorheriger ArtikelYoga bei Depression
Nächster ArtikelAqua Joggen

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen