Entwicklung des Babys in der Schwangerschaft

  • Ernähren Sie sich als werdende Mutter ausgewogen, denn davon hängt zur Zeit nicht nur Ihre eigene Gesundheit ab.
  • Führen Sie Ihrem Organismus und dem Ihres Babys alle notwendigen Stoffe zu. Was Ihr Baby fürs Wachstum braucht, kann in verschiedenen Phasen der Schwangerschaft variieren. Achten Sie auf Ihren Appetit: Er ist ein Hinweis auf die gerade benötigten Mineral- und Nährstoffe.
  • Meiden Sie Alkohol, in der frühen Schwangerschaft können schon geringe Mengen das Baby schädigen, Er gerät durch die Plazenta ins Blut des Ungeborenen, wo der Alkoholspiegel genauso hoch ansteigt wie bei Ihnen.
  • Ebenso schlecht ist rauchen: egal, ob Sie Lungenzüge machen oder nicht, gelangt Nikotin in Ihren Kreislauf. Auch Passivrauchern schadet!
  • Alles, was der Mutter gut tut, nützt indirekt auch dem Baby. Liebevolle Zuwendung des Vaters, Massage und Zärtlichkeiten, nähren auch sie Seele des  Ungeborenen. Denn es fühlt, im Großen und Ganzen, was die Mutter fühlt.

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen