Do-In und Yoga: Körperwahrnehmung

Setzen oder legen Sie sich bequem hin, spüren Sie, wo genau ihr Körper den Boden berührt und wie der Atem den Körper bewegt. Lassen Sie sich Zeit und erspüren Sie den Körper von innen, Stück für Stück, beginnend bei den Füßen bis zum Kopf. Nehmen Sie einfach wahr, was zu spüren ist, möglichst ohne es zu bewerten oder es verändern zu wollen.

Autor: Birgit Lenger, Do-In Übungsleiterin, Shiatsu-Praktikerin, Coach, www.birgitlenger.at

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen