Start Wellness und Wohlbefinden

Wellness und Wohlbefinden

Ich bin dann mal weg!

Auch wenn die Frühlingssonne erst langsam die Luft erwärmt, sind unsere Gedanken schon beim Sommer – und beim ersehnten Urlaub. Aber wohin soll es heuer gehen? GESÜNDER LEBEN hat die Reisetrends der kommenden Sommersaison.

Foto: © iStock - swissmediavision

Winter wunderland Österreich

Auf der Suche nach einem Geheimtipp für den Winterurlaub? Dann kommen Sie mit auf eine Reise ins Winterwunderland Österreich – abseits von Mainstream, kilometerlangen Kunstschneepisten, aufgesetzter Hüttengaudi, Après-Ski und Co.

Foto: © iStock_ FlairImages

Erholung für alle Sinne

Müde und erschöpft? Kein Grund, für entspannende Momente auf den nächsten langen Urlaub zu warten. Denn echte Erholung gibt es schon nach ein bis zwei Tagen. Und besonders dann, wenn der Kurztrip in ein Wellnesshotel führt.

 

Foto: © iStock_ nd3000

Wir sehen uns oben!

Egal ob in der Natur oder in einer Halle: Klettern und Bouldern sind die neuen Trendsportarten. Wie bei keinem anderen Sport wird der gesamte Körper, aber auch die Psyche beansprucht. Und lustig ist’s auch.

Foto: © Salzburgerhof

Mit 5 Säulen der Natur gegen Rheuma

Rheumatische Schmerzen können das Leben stark beeinträchtigen – trotz zahlreicher hochwirksamer Medikamente. GESÜNDER LEBEN erläutert, welche zusätzlichen alternativen Methoden zur Verfügung stehen.

 

Foto: iStock-Rawf8_Leonsbox

Plitsch,… platsch der Seen-Sommer ist da!

Wasser und Sommer gehören einfach zusammen. Und die heimischen Seen haben alles zu bieten, was sich Urlauber nur wünschen können. Egal ob familienfreundliche Badeplätze, spannende Taucher-Hotspots oder lauschige Einstiegsstellen für Hund und Herrl. 

 

Foto: © iStock - Goami

Bandscheibenvorfall! Muss ich operieren?

Immer wieder hört man von Bandscheiben-Operationen. Und immer öfter, dass diese gar nicht nötig sind. GESÜNDER LEBEN sprach mit einem Experten, der selbst einen Bandscheibenvorfall erlitt. Dieser meint: „Eine Operation ist der letzte Schritt!“

Foto: © iStock - vadimrysev

Mein Leben mit Querschnittslähmung

Innerhalb von Sekunden änderte sich das Leben für Christopher Moser für immer: Seit einem Unfall sitzt der Kärntner im Rollstuhl. „Gefesselt“ ist er daran aber nicht, seine Selbstständigkeit hat er sich erhalten. Das Leben geht weiter – nur anders, als Trafikant!

Foto: © Ece Karatas

Aktuelles