Beziehungspotentiale der Tierkreiszeichen

 Der Widder-Mann,

(Kopf) ein Feuerzeichen, dessen Zeichen vom Planeten Mars dominiert wird, ist stets darauf programmiert mit Herausforderungen leben zu können. Als Liebhaber ist er es allerdings gewohnt, den Ton in einer Beziehung anzugeben, ohne sich dabei einengen zu lassen. Er ist attraktiv und bringt viel Ausdauer im sexuellen Bereich mit. Die Angebetete muss ein gewisses Maß an Geduld aufbringen, um sich für ihn interessant zu machen. Der Widdermann braucht das gewisse Etwas an Ungewissheit, um eine Beziehung für ihn erstrebenswert erscheinen zu lassen. Dies regt seine Leidenschaft an. Widder haben eine eigene Ausstrahlung, welche die Energie reflektiert, die in ihrer Erscheinung steckt, was sich in auffälliger Kleidung und dem oftmals etwas animalisch, energisch anmutenden Gang äußert. Setzt sich ein Widder etwas in den Kopf, bekommt er es auch meist ohne viel Umschweife. Zurückweisungen werden von ihm nicht akzeptiert; möglicherweise wird die von ihm zu Erobernde dadurch erst interessant. Er braucht immer wieder neue Aspekte, damit eine Beziehung nicht langweilig für ihn wird; nur ja keine Routine aufkommen lassen! Sport, Bewegung, Veränderung beruflich wie privat sind ein unbedingtes Muss. Er zieht viel Aufmerksamkeit auf sich und liebt in jeder Hinsicht die Abwechslung. Seine Partnerin soll für ihn da sein, wenn er danach verlangt. Der Widder-Mann ist aber auch großzügig, zärtlich und romantisch. Seiner Frau gesteht er auch eine Karriere zu, aber nicht in dem Ausmaß, dass sie über ihm steht. Der im Zeichen des Widder Geborene schätzt kleine Aufmerksamkeiten, die ihm eine liebevolle, begehrenswerte, zärtliche Partnerin angedeihen lässt.

 

Der Stier-Mann

(Hals) ein Erdzeichen, welches von der Venus regiert wird, steht mit beiden Beinen fest auf der Erde. Er benötigt Sicherheit; hält an der Ehe und am Familienleben fest. Romantische Veranlagung, eine sexy Erscheinungsform und Ideenreichtum werden ihm nachgesagt. Von der Physiognomie her haben Stiere meist einen starken Nacken, eine gute Stimme und ein enormes Kraftpotential aufzuweisen. Deshalb reize man niemals einen Stier! Der Stier braucht Zeit zum Kennenlernen. Seine Arbeit ist ihm heilig; er fühlt sich nur mit viel Geld sicher und beschäftigt sich daher nur mit etwas, was auch Ergebnisse zeitigt. Der Stiermann kleidet sich im zeitlosen Stil, hat Geschmack, gibt das verdiente Geld gerne für sich selbst aus, isst gerne gut und stilvoll. Sein Sternzeichen bedingt eine gewisse Dickköpfigkeit und Sturheit. Er kann aber auch leidenschaftlich und rasend eifersüchtig sein. Stiermenschen sind nicht auf kurze Abenteuer aus, das Sexuelle ist für sie aber wichtig. Sie sind gute Liebhaber. Was den Urlaub angeht, zieht der Stiermann es vor, den Urlaub beinahe immer am selben Ort zu verbringen.

 

Der Zwilling-Mann,

(Verstand) ein Luftzeichen, regiert vom Planeten Merkur, liebt geistige Stimulation. Er liebt es von Blume zu Blume zu schweifen und flirtet bei jeder sich ihm bietenden Gelegenheit. Meist weist der Zwilling eine gespaltene Persönlichkeit auf. Gute Redner, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens verkörpern dieses Sternzeichen, da ihnen allen ein großes Kommunikationsbedürfnis eigen ist. Ihnen sind ausdrucksvolle Gesten, enthusiastische Redeüberzeugungskunst, geistige Energie in bewundernswertem Maße gegeben. Sie sind große Verführer und setzen ihren Charme ein wo immer es möglich ist. In Gesellschaft fühlen sie sich sehr wohl. Flotte, saloppe Kleidung steht dem Zwilling-Mann immer. Seine Partnerin muss ihn sexuell, geistig und familiär zufrieden stellen können. Er ist gerne bei Vereinen anzutreffen, um nach neuem Flirtpotential Ausschau zu halten. Seine Urlaube baut er zu Bildungsreisen aus. Als seine Partnerin sollten sie äußerst gebildet und möglichst über alles Bescheid wissen. Er gesteht der Ehefrau ihren Freundeskreis zu. Der Zwilling lässt sich ungern helfen, um nicht sein Gesicht zu verlieren. Was Geschenke betrifft liebt er eher geistig Anregendes wie Bücher, gehobene Zeitschriften und dgl. mehr, obwohl er gerne Geburtstage und andere Daten dieser Art vergisst. Er vertraut sich nicht gerne jemandem an. Tut meistens zwei Dinge gleichzeitig wie philosophieren und seine Partnerin lieben. Es wird einem bestimmt mit ihm nie langweilig.

 

Der Krebs-Mann

(Magen) wird dem Mond zugeordnet.

Jener Mann kann sehr launisch, ganz besonders bei Vollmond sein. Er ist äußerst sensibel und leicht gekränkt. Ihn charakterisiert eine tiefe Bindung an seine Mutter, welche auch über den Tod hinaus gehen kann. Aufgrund dessen sieht er in seiner Gefährtin gleichzeitig Mutter, Geliebte und Ehefrau. Er ist häuslich, kocht und isst meist gut. Die Partnerin muss seiner Mutter willkommen sein, und sollte nie deren Geburtstag vergessen. Als Romantiker ist der Krebsmann sehr sensibel und kann die Gefühle der Partnerin erraten. Er steht in allen Lebenslagen zu ihr und kann hervorragend Trost spenden. Nahezu als besitzergreifend ist sein Verhältnis zur Angebeteten zu bezeichnen. Trennungen lehnt er kategorisch ab. Im Küssen und Schmusen wie in trauter Zweisamkeit hat er mit hervorragenden Qualitäten aufzuwarten. Ein im Sternzeichen des Krebses Geborener liebt Spaziergänge. Die Familie, häusliche Harmonie mit inbegriffen, bedeutet ihm sehr viel. Er arbeitet gerne im Beruf und erbringt gute Leistungen, wenn die Rahmenbedingungen hiefür stimmen. Selten gibt er sofort etwas von sich preis. Saloppe bequeme Kleidung, steht dem Krebs-Mann genauso gut wie sportliche Eleganz.

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen