Beziehungsnetz – Alleinerziehend

  • Pflegen Sie Kontakt zu Freunden und Verwandten, bei denen Sie sich wohlfühlen.
  • Erkundigen Sie sich nach Angeboten speziell für Alleinerziehende.
  • Machen Sie eine Liste mir hilfreichen Menschen, auf die Sie zurückgreifen können, wenn es eng wird.
  • Teilen Sie Großeltern und anderen Betreuungspersonen wichtige Erziehungsgrundsätze mit und sagen Sie diesen Menschen, wie wichtig für ein Kind eine einheitliche Erziehungslinie ist.
  • Unterstützen Sie Ihr Kind beim Erkennen von echten Freunden und erlauben Sie ihm, Freunde nach Hause einzuladen.
  • Denken Sie daran, dass auch Sie und Ihre Kinder ein Teil des sozialen Betzes von anderen sind. Großeltern z.B. freuen sich sehr über den Kontakt mit  Enkelkindern.
  • Zeigen Sie hilfreichen Menschen Ihre Dankbarkeit auf Ihre persönliche Art. Das muss nicht immer materiell sein.
  • Weisen Sie gut gemeinte, aber für Sie nicht passende Hilfe höflich und bestimmt zurück.
  • Denken Sie daran, dass jede Familie, egal in welcher Form sie lebt, ein soziales Netz benötigt.

Vorheriger ArtikelMutterrolle / Vaterrolle
Nächster ArtikelTrennung und Scheidung

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen