Ayurveda Öle

Balashwagandhi Thailam
Wirkung: aufbauend und kräftigend, verbessert die Geschmeidigkeit, Vata und Pitta senkend
bereitet die Muskel, Bänder und Sehnen auf Beanspruchung vor und dient nach dem Sport zur Verhinderung von Muskelkater. Verhindert die Verletzungsgefahr bei Sportlern und Kampfsportarten.
Anwendung: Sportöl, Kalarikrieger, Abhyanga, Kopfmassage, Kopfschmerzen, stärkt das Nervensystem

Bala Thailam
Wirkung: nervenstärkend, entzündungshemmend, löst Blockaden, verleiht Energie, verbessert das Sinnesvermögen,
Anwendung: Ischias, Hexenschuss, nach Schlaganfall, nervliche Traumen, Parkinson,

Kshirabala Thailam
Wirkung: Vata und Pitta beruhigend, enthält Milch daher ist das ÖL weißlich
Anwendung: Stirnguss, Abhyanga, Baby- und Kinderöl, bei sonnengereizter Haut, erhöhter Blutdruck, Schwindel, Ojas stärkend, nach Stress, nach schwerer Krankheit, Rheuma, Arthritis, Schlaflosigkeit, Nervenschwäche, Lähmung, Anämie, bei Schwäche, Darmeinlauf, für Menschen die mit erhöhter Körperwärme zu kämpfen haben wie Ungeduld/Reizbarkeit/gerötetenAugen/Schlaflosigkeit und Kopfschmerzen

Mahanarayana Thailam
Wirkung: nährend und aufbauend, wärmend, Vata reduzierend,
Anwendung: Abhyanga, Vasti, Stress, Schlaflosigkeit, Nervenkrankheiten, Körper-,Hals und Schulter Massagen, Marma-Massage, Rheuma, Versteifungen, Sehnenscheidenentzündungen, Arthritis, Ischiasleiden, Burn-Out, chronisch und akuten Schmerzen des Bewegungsapparat, Lähmungen, Alterserscheinungen

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen