Atemarbeit – Wie der Atem unser Leben beeinflusst

Was ist Atemarbeit?
Stress, Muskelverspannungen, psychische Probleme und Krankheiten können den eigenen Atem beeinträchtigen und sich negativ auf die Gesundheit auswirken. Der ursprüngliche individuelle situationsangemessene, flexible Atemrythmus kann durch einen monotonen Atemrhythmus ersetzt werden. Auch in der Ruhe atmen wir schnell. Durch die Atemarbeit erfahren Sie Ihren individuellen Atem, können das gewöhnte Muster auflösen und entwickeln ein besseres Gefühl für Ihren eigenen Körper. Das steigert die Lebensfreude, Flexibilität und Lebendigkeit.
Mit der Erfahrung des Atems wächst die Fähigkeit, sich zu sammeln, präsent zu sein und dem Atem immer mehr die Führung zu überlassen.

Wozu? Grundprinzipien


Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Förderung bewusster Körperwahrnehmung, Beweglichkeit und guter Körperhaltung
  • Lösung körperlicher und seelischer Anspannungen
  • Hilfestellung beim Erkennen und Setzen Ihrer Grenzen
  • Stärkung der Ressourcen und Abwehrkräfte
  • Wege zur Entspannung und zum Entdecken neuer Lebensqualität

 

Die Arbeit mit Atem hilft ausserdem:

  • bei Kopfschmerzen
  • bei Stress und Konzentrationsschwäche
  • bei Bewegungsbeschwerden, Fehlhaltungen und Rückenschmerzen
  • im Fall von Depressionen
  • bei zu hohem oder zu niedrigem Blutdruck
  • bei Erkrankungen des Verdauungssystems
  • im Fall von Schlafstörungen
  • bei Burnout
  • bei Atemwegserkrankungen
  • wenn Sie das vage Gefühl haben, an Ihrer Atmung wäre irgendetwas falsch
  • und natürlich auch dann, wenn Sie einfach nur neugierig sind

Für wen?

Atemsitzungen finden in der Gruppe oder in Einzelarbeit statt. Die Atem- und Bewegungsübungen sind für Menschen jeden Alters geeignet und auch am Arbeitsplatz durchführbar.

Autor: Dipl. Ingin. Reema Bista, Dipl. Systemische Coach, Diplomierte Entspannungstrainerin, Kinesiologin, Atempädagogin, www.atmacoaching.at

Vorheriger ArtikelFreunde auf vier Pfoten
Nächster ArtikelBeckenbodentraining

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen