Ankommen, loslassen, Kraft schöpfen und wachsen

Um Ayurveda und Yoga als Gesundheitskonzept in einem Hotelbetrieb zu erleben, wurden wir von der Familie Mauracher eingeladen, ihren gesundheitsbewussten Familienbetrieb für ein Wochenende kennen zu lernen. Wir wurden sehr herzlich empfangen, genossen die gemütliche Atmosphäre und die vertrauten Düfte, waren von der medizinischen und therapeutischen Professionalität beeindruckt und haben uns ausgesprochen wohl gefühlt. Da Indien nicht für alle leicht erreichbar ist, bietet dieses Resort eine authentische Alternative an, die jedoch auf den europäischen Lebensstil Rücksicht nimmt und somit der eigenen Kultur ein wenig näher und vertrauter ist. Das Ayurveda Resort Sonnhof steht ganz im Zeichen des Ayurveda, der indischen Wissenschaft des langen Lebens. Ein Aufenthalt in der Obhut von Familie Mauracher und einem kompetenten Ayurveda-Team sollte helfen, ein wenig in die Weisheitslehre des alten Indiens einzutauchen und dazu anregen, unsere gewohnten Lebensweisen zu überdenken. Heilkunst und Lebensphilosophie, Gesundheitspflege und Kraftquelle, die faszinierende Vielfalt der ayurvedischen Lehre wird in unterschiedlichen Arrangements angeboten, vom intensiv-erholsamen Kurzurlaub bis hin zur klassischen Panchakarma-Kur.

Ayurveda – die Wissenschaft vom rechten Leben – zielt nicht nur auf die Heilung von Krankheiten, sondern vor allem auf deren Vorbeugung durch eine gesunde Lebensführung ab. In den alten Sanskrit-Schriften steht alles, was man über  Atmung, Nahrung, Bewegung und unterschiedliche Heilmittel wissen muss, um den physischen Körper gesund und die Psyche im Gleichgewicht zu halten. Lebt der Mensch einen solchen Zustand, benötigt er keinen Arzt und keine Intervention von außen, denn sein Körper hält sich selbst in der Balance, Geist und Seele können sich optimal entfalten. Gesundes zu stärken und zugleich Störungen sanft auszugleichen, ist die Basis der Ayurveda-Kuren. Im Mittelpunkt steht dabei zu jeder Zeit die Einzigartigkeit der Person.

Basierend auf einer umfassenden Diagnose durch den indischen Ayurveda-Arzt Dr. Sharma wird ein individuelles Kur- und Ernährungsprogramm gemäß des Konstitutionstyps zusammengestellt und vom Team betreut. Pancha Karma – „die fünf Handlungen“ – umfasst alle fünf Säulen der ayurvedischen Reinigung und ist die wirksamste Methode zur tief greifenden körperlichen und seelischen Entschlackung. Durch innere und äußere Ölanwendungen, Wärmeanwendungen, individuelle Ausleitungsmethoden, Heilkräuter, Heildiät und einer bestimmten Tagesroutine werden überschüssige Doshas aus dem  Körper ausgeleitet. Wasser- und fettlösliche Schlackenstoffe (Ama) werden gelöst, damit die inneren Kanäle (Shrotas) wieder durchgängig werden. Dadurch kann die Selbstheilungskraft des Körpers verbessert arbeiten und ermöglicht es, sogar im Alter, zunehmend leistungsfähiger zu werden. Der Panchakarma-Behandlung werden somit heilende und vorbeugende Effekte zugesprochen: teigerung des körperlichen und seelischen Wohlbefindens, Vertiefung der geistigen Klarheit, Erhöhung der Vitalität, Stärkung des Immunsystems und dadurch Prävention von Krankheiten.

 

Reisetipp:
Ayurveda Resort Sonnhof
Hinterthiersee 16 , 6335 Thiersee, Tirol
Tel: +43 / 5376 / 5502, Fax:+43 / 5376 / 5902
sonnhof@thierseetal.com
www.sonnhof-ayurveda.a

Quelle: yoga.ZEIT- Das neue österreichische Yogamagazin, www.yogazeit.at

Vorheriger ArtikelMein Kochstudio
Nächster ArtikelMut & innere Kraft für Heldinnen

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen