Alleinerziehend – Probleme

  • Machen Sie sich Notfallspläne für die verschiedenen Situationen, die plötzlich eintreten können und in denen Sie Unterstützung brauchen.
  • Probleme und Schwierigkeiten gehören zum Leben. Sehen Sie nicht Ihre Familienform als Ursache dafür.
  • Da Krisensituationen viel Energie benötigen, nehmen Sie Gesprächs- und Endlastungsangebote an.
  • Achten Sie auch in Problemsituationen auf Pausen. Im Stress kann man schwer Entscheidungen treffen oder gezielt handeln.
  • Melden Sie sich bei Arbeitslosigkeit rasch beim AMS und begeben Sie sich aktiv auf Jobsuche.
  •  wenn Schwierigkeiten bewältigt werden müssen, geraten auch Kinder leicht in einen negativen Stresszustand. Achten Sie auf Überforderungszeichen Ihrer Kinder und bemühen Sie sich um Unterstützung.
  • Wenn die Lösung von Schwierigkeiten längere Zeit in Anspruch nimmt, kann es zusätzlich zu seelischer Belastung kommen. Nützen sie Beratungs- bzw. Begleitungsangebote.
Vorheriger ArtikelZeit für mich – Alleinerziehend
Nächster ArtikelNeue Partnerschaft

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen