ADHS und Teilleistungsschwächen

Teilleistungsschwächen (Legasthenie, Dyskalkulie & Co) können in den Bereichen Rechnen, Rechtschreiben, Lesen und Sprechen auftreten. Die Betroffenen sind genauso intelligent wie ihreMitschülerInnen, haben aber oft große Probleme in der Schule, weil die Teilleistungsschwäche das Lernen erschwert.

Tipp: Es dauert oft lange, bis diese Probleme von den Eltern und Ärzten erkannt und richtig behandelt werden. Deshalb erleben Betroffene meist eine schlimme Zeit in Kindergarten, Schule und Arbeitswelt, weil man dort oft ruhig sitzen und aufmerksam sein muss, damit man seine Arbeit gut erledigen kann. Ist die richtige Diagnose mal gestellt, kann man sich gezielt Hilfe suchen und die geeignete Therapieform finden.

Vorheriger ArtikelYoga bei Depression
Nächster ArtikelAqua Joggen

Interessantes

- Advertisement -Jentschura

Empfehlungen